Personal Trainer

Zahlreiche Personal Trainer mit eigenen Trainingsräumen nutzen die Total Gym Systeme bereits, um ihren Kunden eine professionelle Trainingsplattform zu bieten. Für Personal Trainer sind aufgrund ihrer speziellen Situation bei der Wahl ihrer Ausstattung folgende Aspekte von besonderer Bedeutung:

 

                               Platzersparnis: Die Trainingsräume von Personal Trainern sind in der Regel von überschaubarer Größe. Dennoch sollte dort eine optimale Betreuung möglich sein. Der Trainer kann es sich nicht leisten, Platz zu verschenken. Herkömmliche Geräte, die jeweils nur eine Übung ermöglichen, scheiden aus. Es geht um Vielseitigkeit. Die Total Gym Systeme bieten über 250 Übungen und benötigen dafür nur etwa fünf Quadratmeter Platz.  

 

                               Flexibilität: Idealerweise lässt sich das Gerät schnell und mühelos verstauen, um Platz für eine andere Trainingsform oder einen Kurs zu schaffen. So kann der gleiche Raum temporär unterschiedlich genutzt werden. Der Trainer sollte sich hinsichtlich seiner Ausstattung Optionen für die Zukunft offen halten, um bei Bedarf reagieren zu können. Das geht nur mit flexiblen Lösungen. Die Total Gym Systeme lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und beiseite rollen.

 

                               Professionalität: Das Training und das Equipment sollten professionell sein. Kein Kunde wird langfristig bereit sein, gutes Geld für ein unprofessionelles Angebot zu bezahlen. Das Training sollte anspruchsvoll sein und sich an aktuellen trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren. Die Zeit des zweidimensionalen, maschinengeführten Trainings ist vorbei. Gefragt ist die individuelle Betreuung mit funktionellem Training mit guten Übertragungseffekten. Total Gym gehört bereits seit 1974 zu den Anbietern von funktionellem Training und war damit seiner Zeit weit voraus.

 

                               Unterstützung: Die Trainingsgeräte eines Personal Trainers sollten den Stellenwert, den er für den Kunden hat, erhöhen und ihn dabei unterstützen, seine Stärken und Fähigkeiten in den Vordergrund zu stellen. Für den Trainer ist es interessant, daraus eine langfristige Zusammenarbeit zu machen, in der er eine starke Rolle spielt. Die Total Gym Systeme sind lediglich Hilfsmittel, um dem Kunden ein optimales Training mit komplexen, funktionellen Bewegungen zu ermöglichen. Kunde und Trainer stehen dabei im Mittelpunkt. 

 

                               Preis-Leistungs-Verhältnis: Ein Personal Trainer verfügt üblicherweise nicht über das Einkaufsbudget eines großen Fitnessstudios. Umso wichtiger ist das richtige Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Total Gym Systeme bieten eine einmalige Trainingsvielfalt und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

 

                               Inspiration und Motivation: Der Kunde erwartet vom Personal Trainer Spaß und Abwechslung in seinem Training. Auch der Trainer benötigt regelmäßig neuen Input, der auf ihn inspirierend und motivierend wirkt. Hier bieten die verschiedenen GRAVITY Programme mit den entsprechenden Schulungen eine Möglichkeit, das Übungsspektrum regelmäßig zu erweitern. Zudem gibt es ein großes Angebot an DVDs für Trainer, das monatlich ausgeweitet wird.

 

                        Umsätze: Ein Personal Trainer arbeitet selbständig und muss stets darum bemüht sein, seine Umsätze zu erhöhen. Dafür benötigt er wirksame Strategien, die ihm neue Chancen eröffnen. Da bei den Total Gym Systemen kein Gerätewechsel notwendig ist und der Trainierende sein Gerät während des Trainings nicht verlässt, kann der Trainer bis zu vier Personen gleichzeitig und dennoch individuell trainieren. Selbst wenn er im Gegenzug seinen Preis pro Kunden um 50 % reduziert, erhöht er seinen Umsatz damit um 100 %. Durch dieses bereits erfolgreich angebotene Team Training steigt zudem die Zahl der potenziellen Kunden, die sich dieses Training leisten können, um ein Vielfaches.